Gerätegestütztes Wirbelsäulentraining für Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule

Februar 1, 2018 AdminJenny 0 Comments

Kurz erklärt:

Die gerätegestützte Krankengymnastik dient der Verbesserung bzw. der Normalisierung der Muskelkraft, der Kraftausdauder, der alltagsspezifischen Belastungstoleranz, sowie funktioneller Bewegungsabläufe und Tätigkeiten im täglichen Leben. Sie hilft, Ihre Beschwerden zu verringern und dient außerdem zur Prophylaxe. Die jeweiligen Trainingseinheiten erfolgen unter Anleitung eines geschulten Therapeuten.

Inhalte des Gerätetrainings:

  • Gelenktraining zur Mobilisation und Stabilisation
  • Muskeltraining zur Verbesserung der Kraft und Kraftausdauer
  • Stabilisation des Rumpfes
  • Koordinationstraining
  • Ausdauertraining